Mango Hot Sauce

Ich hab so Bock auf fruchtig-scharfe Saucen! Da die Grillsaison jetzt richtig losgeht, muss ich mal anfangen, ein paar Fermente für scharfe Saucen anzusetzen. Diesmal fermentiere ich die Mango von Anfang an mit, damit mir die Sauce nicht wieder schimmelt.

ZUTATEN

  • 1 reife Mango
  • 6 orange Habañeros
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 grosse weisse Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 kleine Karotten
  • 4%ige Salzlake (20 gr. Salz auf 500ml Wasser)

Ich habe alles recht willkürlich grob klein geschnitten und in einem Bügelglas versenkt. Von der Mango hatte ich zufällig eine Scheibe abgeschnitten, die genau in das Glas passte und prima als oberer Abschluss/Pfropfen funktioniert hat. Yay!

Mango Hot Sauce
Ein Loch musste ich natürlich reinbohren, damit das sich entwickelnde Kohlendioxid entweichen kann und nicht die Mangoscheibe hochwölbt und sie der Luft aussetzt.

18.05.2020

Mango Hot Sauce
CO2 = Big Love = Alles im grünen Bereich

← Vorheriges Experiment

Nächstes Experiment →

2 Kommentare

  1. Sandra Reiter

    Hallo😊 wie hast du dann sie Soße gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung erklärst Du Dich damit einverstanden. Datenschutz