Dies ist ein neues wildes Experiment, inspiriert durch das würzig-säuerliche der Georgischen Cuisine. Die Gemüse sind die gleichen wie bei Curtido, die Aromatik ist deutlich anders.

ZUTATEN

  • 638 gr. Weisskohl
  • 3 geraspelte Wurzeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 weisse Zwiebel
  • ein paar frische Basilikum-, Koriander- und Pfefferminzblätter & 1 Spitze Rosmarin
  • ½ TL getrocknete Dillspitzen
  • ½ TL getrockneter Majoran
  • 17 gr. Salz
Georgisches Kraut